Zwischenrangliste


Download
Rangliste ST19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.9 KB

Sudoku am 06. August


 

Rosmarie hat es allen gezeigt und siegt in der Disziplin Sudoku.

Wir gratulieren.


Kegeln am 30.Juli


Am Sommerturnier Kegelabend beteiligten sich nur 9 Kegler.

So war der Kegelabend mit je 10 Schüssen pro Bahn und Person relativ schnell Geschichte.

Sieger, wie schon am der offiziellen Kegelanlass des ASV Gurten, wurde Sepp mit 130 Punkten.

Dies ergibt einen Schnitt von 7.5 Punkten pro Schuss.

 

 

 

Einen besonderen Dank gebührt Marcel, der uns die Kegelbahnen gratis benutzen liess!!


Minigolf am 23. Juli


 

 

 

Trotz 30°C haben 11 Gürteler den Weg in die Waldau gefunden. Einige haben gesagt, dass sie lieber nicht gekommen wären. Hätte es aber geregnet, dann wäre ja niemand gekommen.

Michael Burkhalter war zum ersten Mal am ST Minigolf und hat gezeigt, dass er das auch kann.

Rolf der Vorjahressieger, kam mit René auf 50 Punkte. Die Anzahl 1er war gleich, und somit entschienden die bessere Anzahl 2er Passen.

Urs musste in der Hälfte aufgeben. weil es für ihn einfach zu schwer war, und Peter Burkhard war als treue Seele zur Unterstützung von Monika auch dabei.

 

In der Zwischenwertung liegt Rolf immer noch vorn.


Problemlösen am 16. Juli


 

Leider haben sich an diesem interessanten Anlass nur gerade 6 Spiele beteiligt. Michael hat wiederum ein paar Spezialitäten aus der Sparte Problem- und Gewinnpositionen ausgeteilt.

Am besten hat dabei Fritz Maurer abgeschnitten.


Yashie am 9. Juli


Rolf hat 2 Mal teilgenommen und führt die Zwischenrangliste an , man wird sehen wie es weitergeht. Wie im Schach, sind auch hier die feinen Taktiker in Front mit dabei.


Pfeilwerfen am Gurten Picknick


 

Ueli gewinnt mit 2 Punkten Vorsprung auf die 2 Folgenden die noch ein Stechen absolvieren mussten.

Das Wetter war gut und die Wurst noch besser. Ürsu hatte natürlich wieder ein Lammrücken Steak, das war sicher auch gut.

Auf dem Gurten waren die Aufbauarbeiten für das Gurtenfestival bereits voll im Gang und unser Stammgrillplatz belegt. Rita und Werner haben noch einen Grillplatz gefunden und die Kohle heiss gemacht.

Gute alte Zeit: Gurten Picknick 1982


Jassturnier


                                 Traditionsgemäss wurden in unserem Vereinslokal die Jassteppiche ausgelegt und die letzten Vorbereitungen für das diesjährige Jassturnier getroffen. 4 Jassrunden à 12 Spiele boten Gelegenheit, sich voll und ganz dem schönen Hobby zu widmen. Gespielt wurde ein gewöhnlicher Schieber mit Undenufe und Obenabe ohne Weis und Matchprämie. Ueber die jeweilige Tischzuteilung entscheidet das Los.
 
Die Ueberraschung war gross, konnten wir doch vor Jassbeginn 36 Teilnehmer begrüssen. In unserem Verein und in neuerer Zeit ein Teilnehmerrekord! Nach der Tischzulosung konnte das Turnier gestartet werden. Fair wurde um Punkte und Ränge gespielt, warteten doch am Schluss schöne Preise auf die Gewinner. Von Beginn an zeichnete sich ein spannendes Ringen um die ersten Plätze ab.  Manchmal ist beim Jassen auch ein bisschen Glück erforderlich. So konnte ich als Jassleiter das Turnier mit 4195 Punkten für mich entscheiden. Die weiteren Plätze auf dem Siegespodest sicherten sich Villiger Hugo und Zürcher Ueli mit 4128 und 4107 Punkten. Gianpaolo erspielte sich 3357 Punkte und durfte als Trostpreis das "Schlusslicht" entgegennehmen.
 
Zu einem reibungslosen Ablauf gehören nebst der Organisation auch Jasser, die fair und diszipliniert spielen. Deshalb an alle Teillnehmer ein herzliches Dankeschön für ihr Mitwirken, sei es als Helfer oder als Spieler. Ein besonderer Dank geht an Bieri Romy, die für die Tischlosung besorgt war und später selbst in die Karten griff. (Anmerkung der Redaktion: Herzliche Gratulation dem Sieger und Organisator Rolf Jaggi!!)
 
Zufriedene Gesichter zeugten davon, dass dieser Anlass vielen in guter Erinnerung bleiben wird. Jassen beinhaltet nebst dem Spiel auch Gemütlichkeit und Austausch in geselliger Runde.
 

 

Der Jassleiter: Rolf Jaggi


Vereinsreise 2019 Papiliorama